Letzte Aktualisierung: 04.10.2017
    

 

BUZ 2017 · Berufsunfähigkeitsversicherung Tipps & Angebote

BUZ - Berufsunfähigkeitsversicherung - Bedeutung der BUZ

Jeder vierte Berufstätige scheidet wegen Krankheit frühzeitig aus dem Berufsleben aus. Die Ursachen hierfür sind vor allem psychische Krankheitsbilder und Beeinträchtigungen des Bewegungsapparats. Die Berufsunfähigkeitsversicherung (auch BUZ genannt) zählt damit zu den wichtigsten Versicherungen und sollte für jeden Berufstätigen selbstverständlich sein. Am Wert der Arbeitskraft bemisst sich die Bedeutung der Berufsunfähigkeitsversicherung. Wer arbeitsunfähig ist, kann sein Arbeitseinkommen nicht mehr selbst erzielen, muss aber dennoch finanziellen Verpflichtungen nachkommen, wie z. B. für Lebenshaltungskosten oder Kreditraten. Für diejenigen, die ihrem Beruf aufgrund von Krankheit oder in der Folge eines Unfalls nicht mehr nachgehen können, tritt die gesetzliche Rente auf den Plan. Die Leistungen hieraus sind jedoch für alle nach 1961 geborenen Versicherten jedoch erheblich gekürzt bzw. vollständig gestrichen worden. Die Folge: ein existenzielles Risiko. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (umgangssprachlich auch BU oder BUZ genannt) sichert dieses Risiko ab.

Gesetzliche Leistungen? Keine Leistungen vom Staat bei Berufsunfähigkeit

BUZ - Berufsunfähigkeitsversicherung
BUZ - Berufsunfähigkeitsversicherung - Tipps,
Angebote, Vergleich und Rechner zur BUZ
Im Zuge einer früheren Rentenreform kam es auch bei der gesetzlichen Berufsunfähigkeitsversicherung (auch BUZ oder BU genannt) zu tief greifenden Änderungen. Festgelegt wurde: Für Beschäftigte die nach dem 01.01.1961 geboren wurden, entfällt der Leistungsanspruch im Falle einer Berufsunfähigkeit komplett. Aber selbst wer noch einen Anspruch auf eine Berufsunfähigkeitsrente besitzt, erhält Leistungen nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen. So darf der Betroffene nicht mehr in der Lage sein, eine ihm zumutbare Tätigkeit auszuüben.

Statt eines Anspruchs auf eine solide und sichere staatliche Berufsunfähigkeitsversicherung haben Arbeitnehmer nun Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente, allerdings nur, wenn sie nicht mehr in der Lage sind, drei Stunden pro Tag zu arbeiten. In diesem Fall beträgt die monatliche Erwerbsunfähigkeits-Rente etwa 30 Prozent des letzten Bruttogehalts. Wer noch zwischen drei und sechs Stunden täglich arbeiten kann, erhält nur die halbe Erwerbsminderungsrente, also etwa 15 Prozent des zuletzt erhaltenen Bruttogehalts. Dabei ist es völlig unerheblich, um welche Art von Tätigkeit es sich handelt und ob es in diesem Bereich überhaupt offene Stellen gibt. Dies verdeutlicht die Notwendigkeit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung.

Warum handelt es sich bei der BUZ Versicherung um eine so wichtige Absicherung?

  • Berufstätige, die nach 1961 geboren sind, erhalten im Falle einer Berufsunfähigkeit keinen gesetzlichen Schutz mehr vom Staat
  • Jeder 4. Berufstätige wird durchschnittlich vor dem regulären Rentenalter berufsunfähig
  • Nur 10% dieser Menschen sind gegen das Berufsunfähigkeitsrisiko versichert
  • Gerade für junge Berufstätige stellt die Gefahr einer Berufsunfähigkeit ein besonders großes finanzielles Risiko dar. Denn junge Arbeitnehmer (auch Uni-Absolventen) oder Selbständige stehen erst am Anfang ihres Berufslebens und haben noch finanzielles Kapital aufgebaut.

Begriff der Berufsunfähigkeit - Arbeitsunfähigkeit - Erwerbsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit bezeichnet den Zustand, wenn eine Person aufgrund von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall nicht mehr im Stande ist, ihren Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die sie aufgrund der erworbenen Erfahrungen und der Ausbildung, also der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten ausüben kann und die der bisherigen Lebensstellung entspricht.

Wer sich für eine Absicherung gegen eine Berufsunfähigkeit interessiert, kommt mitunter auch mit dem Begriff der Arbeitsunfähigkeitsversicherung in Kontakt. Allerdings gibt es zwischen einer Berufsunfähigkeit und einer Arbeitsunfähigkeit beträchtliche Unterschiede.

Eine Arbeitsunfähigkeit kann auch von kurzer Dauer sein, während der Zustand der Berufsunfähigkeit im Allgemeinen erst nach sechs Monaten feststeht. Eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung ist deshalb eher mit dem Krankentagegeld gleichzusetzen. Für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit erhält der Versicherte einen zuvor vereinbarten Betrag. Eine solche Absicherung empfiehlt sich insbesondere für Selbstständige und Freiberufler, für die es keine gesetzliche Lohnfortzahlung gibt. Eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung ist nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung zu sehen. Denn eine Berufsunfähigkeitsversicherung setzt mit ihren Leistungen dann ein, wenn die Arbeitsunfähigkeitversicherung ausläuft.

Expertenmeinungen zur BUZ

Meinungen von bekannten Medien zum Bereich BUZ - Berufsunfähigkeitsversicherung (2017)

Stiftung Finanztest zur Relevanz einer BUZ:
"Die BUZ zählt heutzutage zu den wichtigsten Personen-Versicherungen."

Spiegel Online zur BUZ Tarifauswahl:
"Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Suche nach der für Sie besten BUZ. Die Preis- und Leistungsunterschiede zwischen den einzelnen BUZ Anbietern sehr groß."

BUZ Kosten Berufsunfähigkeit - Beitrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist in Deutschland im Vergleich zu einigen anderen Versicherungen, wie bspw. der Privathaftpflicht Versicherung oder Hausrat Versicherung verhältnismäßig hoch. Während Tarife für eine Hausratversicherung oder eine Privathaftpflicht Versicherung bei durchschnittlich 40 bis 50 EUR jährlich liegen, kostet eine hochwertige Berufsunfähigkeitsversicherung ab etwa 20 EUR im Monat. Daher verfügen lediglich etwa 20% aller Bundesbürger über eine Berufsunfähigkeitsversicherung (Quelle: IMWF - Institut für Management- und Wirtschaftsforschung). Hinzu kommt, dass der Großteil aller am deutschen Versicherungsmarkt angebotenen Berufsunfähigkeitsversicherung Tarife deutlich überteuert sind.

So kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit 1.500 EUR BU-Rente für einen 30-jährigen kaufmännischen Angestellten mit überwiegender Bürotätigkeit bzw. Schreibtischtätigkeit beim günstigsten BU-Anbieter etwa 30 EUR im Monat, während der teuerste Anbieter mit den gleichen Daten und für den gleichen Schutz über 100 EUR monatlich verlangt.

Berufsunfähigkeitsversicherung - Vergleich

Da eine Berufsunfähigkeitsversicherung in der Regel bis zum 60. oder 65. Lebensjahr abgeschlossen wird und es sich folglich um einen sehr lange laufenden Versicherungsvertrag handelt (anders als bspw. eine KFZ-Versicherung), wirkt sich ein günstiger BUZ-Beitrag maßgeblich auf die finanzielle Belastung des Versicherten aus. So würde ein 30-jähriger Versicherter in obigem Beispiel mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für 30 EUR im Monat gegenüber seinem Arbeitskollegen, welcher bspw. 70 EUR monatlich für den gleichen Schutz bezahlt, über die gesamte Laufzeit hinweg (also über 30 Jahre) eine Ersparnis in Höhe von 14.400 EUR erzielen (40 x 12 x 30).

Ein sorgfältiger Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich (auch BUZ-Vergleich genannt) vor einem Vertragsabschluss ist daher sehr empfehlenswert. Als unabhängige Versicherungsmakler ermöglichen wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen BU Angebote und deren Leistungen. Über unser Kontaktformular auf der rechten Seite können Sie uns eine entsprechende Anfrage senden. Wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung beim für Sie günstigsten BU Anbieter und beraten Sie auf Wunsch auch telefonisch oder persönlich.

 

BUZ Vergleich & Angebote 2017

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine BUZ (Berufsunfähigkeitsversicherung) an.

BUZ Versicherung | Weitere Themen

BUZ Themen - Berufsunfähigkeitsversicherung

 

BUZ Azubi Anbieter 2017

 

 

 

Berufsunfähigkeitsversicherung BUZ Testsieger

BUZ 24 - Berufsunfähigkeitsversicherung 2017 Angebote & Vergleiche

BUZ Vergleich und BUZ Angebote - BUZ - Rechner, Vergleiche - BUZ Testsieger 2017
BUZ 2017 Angebote für Angestellte, Auszubildende, Beamte, Freiberufler, Selbstständige, Studenten

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur BUZ - Berufsunfähigkeitsversicherung mit 4.5 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 480 Besucher eine Bewertung abgegeben.